Trainings sind systematisch aufgebaute Tätigkeiten, die in der Regel in Organisationen eingebunden sind und die Verbesserung der Kompetenzen einzelner Personen oder von Gruppen anstreben. Auch als Trainer verfolge ich ein systemisches Konzept. Da kaum jemand außerhalb sozialer Kontexte arbeitet, muss eine Optimierung der Arbeitsleistung durch Fortbildung und Training, der Arbeitszufriedenheit und der Zufriedenheit im privaten Lebensfeld immer im Kontext der Einbindung des Individuums in das soziale System erfolgen.


Ich gebe deshalb keine vorproduzierten Trainings. Zur Steigerung der Lernerfolge meiner Trainings, konzipiere ich jedes Training individuell entsprechend der vorhandenen und benötigten Fachkompetenzen, Methodenkompetenzen, Sozialkompetenzen und Selbstkompetenzen; letztere sind die bestimmenden Kompetenzen eines Menschen, die im Kontext der Arbeitstätigkeit aber oftmals übersehen werden. Die Optimierung der Ausgestaltung von Trainings erreiche ich durch eine präzise Zieldarstellung sowie eine individuelle mathetische, didaktische, methodische und maieutische Ausarbeitung.

Darum trainiere ich auch nur Themenbereiche, in denen ich mich in den 25 Jahren meiner Tätigkeit als Trainer in industriellen, akademischen und schulischen Settings auch praktisch bewegt habe. Meine Themenbereiche umfassen die Human Factors, Crew- bzw. Team-Koordination und -Kooperation sowie Crew bzw. Team Resource Management.


Themen waren beispielsweise

  • Stressmanagement, Resilienz, Entspannung, Schlafmanagement
    • Wie bleibe ich gesund, selbstwertschätzend und leistungsfähig? Wie gestalte ich Arbeits- und Freizeit dementsprechend?
  • Führung und Followership
    • Was ist gute und effiziente Führung und wie arbeite ich anderen effizient zu? Wie gestaltet sich Führung im interkulturellen Kontext?
  • operationelles Risikomanagement
    • Wie vermeide ich unnötige Risiken?
  • Fehlermanagement
    • Wie gehe ich konstruktiv mit Fehlern um? Wie gestalte ich mein Arbeitsfeld fehlerresilient?
  • Entscheidungsfindung
    • Wie entscheiden operative Führungskräfte effektiv und nachhaltig?
  • (interkulturelle) Kommunikation
    • Wie kommuniziere ich wertschätzend und eindeutig, auch zwischen verschiedenen Kulturen?
  • Konfliktmanagement
    • Wie gehe ich mit Konflikten zwischen Personen und zwischen Gruppen um
  • Workload Management
    • Wie organisiere und balanciere ich anstehende Aufgaben, so dass meine Mitarbeiter und ich möglichst stressfrei, gesund, sicher und nachhaltig arbeiten?
  • Koordination und (interkulturelle) Kooperation
    • Wie koordiniere ich Teams, so dass die Mitglieder auch interkulturell präzise kooperieren können?
  • Crew / Team Resource Management
    • Wie manage ich die personalen, administrativen und materiellen Ressourcen meiner Crew oder meines Teams effizient? 
 

Darüber hinaus wurde ich in den letzten 25 Jahre als Fachreferent zu über 100 Vorträgen oder Workshops auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen und Symposien eingeladen.


Da ich fließend Deutsch und Englisch spreche, Schule und trainiere ich in beiden Sprachen.

Schulung und Training finden in der Regel im Präsenzmodus statt. Sollten die Umstände es erfordern, beispielsweise bei der Arbeit mit Gruppen an Bord, und solange dies methodisch möglich ist, arbeite ich auch online, dies auch mithilfe von VR/AR-Brillen.